Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993

Softies

Mit dem zweiten Release von "Keep in Touch V1.4" lassen sich produkt- oder personenbezogene Forecasts automatisch generieren. Das jedenfalls verspricht der Anbieter, die Opis GmbH mit Sitz in Haag an der Amper. Keep in Touch (KiT) ist eine Windows-basierte Multiuser-Loesung fuer die Verwaltung von Adressen und Terminen.

Ein Windows-Programm, mit dem sich Formate von Grafikdateien konvertieren lassen, offeriert der US-Hersteller Delta Point mit "Freeze Frame". Nach Angaben des deutschen Distributors, der International Software Partners GmbH, Poing bei Muenchen, unterstuetzt das Produkt die Konvertierung von 21 Bitmap- sowie 13 Vektorformaten sowie "nahezu alle" Grafikformate, die unter DOS, OS/2, Macintosh oder Sun erstellt wurden.

"Visa Tool", eine Software fuer die Vertriebssteuerung, bietet das Unternehmen Fink Software, Norderstedt, jetzt auch unter MS- Windows an. Das Programm ist laut Anbieter netzwerkfaehig und laeuft auch unter den Betriebssystemen DOS, Unix und VAX/VMS.

Eine Software fuer die Auftragsbearbeitung stellt das Unternehmen Dispo-Organisation, Arnsberg, mit "Integral" vor. Das modular aufgebaute Programm laesst sich in kleinen und mittelstaendischen Unternehmen einsetzen und laeuft stand-alone oder im Netz unter DOS oder Unix.

Die Programmiersprache "Macro Assembler" bietet Microsoft in der Version 6.1 an. Das neue Release unterstuetzt neben Windows und DOS auch Windows-NT. Ausserdem, so hebt der Anbieter hervor. kann der Entwickler jetzt mit der Funktion "Instruction timing" einstellen, wie lange die Abarbeitung bestimmter Programmbefehle dauern soll. Die Software kostet knapp 500 Mark, das Update um die 100 Mark.

Eine VT340-Grafikterminal-Emulation unter Windows mit der Bezeichnung "Keaterm 340" bringt die PDV-Systeme Gesellschaft fuer Systemtechnik mbH, Goslar, auf den Markt. Das von dem kanadischen Hersteller KEA Systems, Burnaby, entwickelte Programm bietet Windows-Anwendern die Eigenschaften eines VT-Grafikterminals, wodurch sie gleichzeitig auf VAX- oder Unix-Applikationen zugreifen koennen.

Die englische Version des Terminal-Emulations-Programmes "Smar Term 340 for Windows" von der Persoft Inc., Madison/Wisconsin, ist jetzt im deutschen Fachhandel erhaeltlich. Das unter Windows lauffaehige Produkt emuliert den Bildaufbau eines VT-Grafikterminals auf einem Windows-PC und ermoeglicht den Austauch von Text- oder Bilddateien zwischen PC und Host-Rechner.