Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.1993

SOFTIES

Eine Software fuer das Senden und Empfangen von Faxmitteilungen unter Windows offeriert die IMK GmbH, Grevenbroich, mit "Vip Fax". Laut Anbieter ist das Programm in der Lage, Befehlsanweisungen fuer Adressen, Dokumente, Sende- und Empfangsjournal sowie Sendebereiche als Symbol darzustellen. ISDN-Anwendern bietet das Unternehmen eine vergleichbare Software an.

Das Textverarbeitungs-Programm "Hit" von der Interface Connection mbH, Unterhaching, ist in der Version 5.0 fuer SCO- und Interactive-Unix zu haben. Das neue Release stellt dem Anwender unter anderem eine ueberarbeitete Benutzeroberflaeche sowie Mehrspaltenverarbeitung, verbesserte Proportionalschrift- Aufbereitung und erweiterte Fussnotenverwaltung zur Verfuegung.

Einen unter Windows lauffaehigen X11-Server vermarktet die Garmhausen & Partner GmbH, Bonn, unter der Bezeichnung "Xvision". Das von dem britischen Unternehmen Visionware aus Leeds entwickelte und in der aktuellen Version 5 vorliegende Softwareprodukt soll Windows-Anwendern ueber den X-Window-Standard den Zugriff auf Unix- oder VMS-Programme ermoeglichen.

Version 4.0 der AS/400-Tabellenkalkulation "Desk Works" bringt die Gruenbichler Software Systeme GmbH aus Kaufering auf den Markt. Laut Anbieter kalkuliert das neue Release des Spreadsheets bis zu zehnmal schneller als bisher. Weiter verfuege die Software ueber Grafikfunktionen, mit denen sich die Kalkulationsergebnisse in Form von Linien, Balken und Torten darstellen liessen. Durch die Unterstuetzung einiger SQL-Befehle sei es zudem moeglich, Summen oder Zaehler aus anderen AS/400-Programmen einzubinden.

Das Datenbanksystem Ingres ist demnaechst auch unter dem Netzwerk- Betriebssystem Netware von Novell lauffaehig. Wie die Ingres GmbH, Frankfurt am Main, jetzt mitteilte, wird das erste Network Loadable Module (NLM), eine Entwicklerausfuehrung fuer Netware 3.x, im Oktober verfuegbar sein. Das Entwickler-NLM fuer Netware 4.0 soll "kurz darauf" auf den Markt kommen. Mit den Produktionsversionen sei auch noch in diesem Jahr zu rechnen.