Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992

SOFTIES

Autorisierter Distributor für das Softwarepaket "Maple V" ist die Scientific Computers GmbH in Aachen geworden. Das von Wissenschaftlern und Ingenieuren eingesetzte Tool hilft laut Anbieter, mathematische Probleme zu verstehen und zu lösen. Das System wird unter anderem für MS-DOS-, Windows-, Unix- und VMS-Plattformen sowie für den Apple-Macintosh angeboten.

Informationen: Scientific Computers GmbH, Franzstraße 107, 5100 Aachen,

Telefon 02 41/2 60 41, Telefax 02 41/4 49 83.

Die Apple-Macintosh-Version der von Landvermessern und Bauingenieuren benutzten CAD-Software "Pythagoras" kann bei der ADW Software in Vosselar, Belgien, bezogen werden. Die Windows-Version soll Ende Mai 1992 nachgereicht werden. Beide Pakete sind in englischer und niederländischer Fassung erhältlich. Französische und deutsche Versionen sollen folgen.

Informationen: ADW Software bvba, Osseven 12, B-2350 Vosselar,

Telefon 00 32-14/61 32 70, Telefax 00 32-14/61 82 15

Das Archiv- und Büroorganisations-System "Archief" der Berliner Win GmbH ermöglicht Herstellerangaben zufolge das schnelle Auffinden von Dokumenten aus großen Aktenbeständen. Der modulare Aufbau macht Organisationsverfahren vom Einplatz-System bis zum unternehmensweiten Archiv möglich. Das Windows-Produkt läßt sich auch in gemischten Netzwerkumgebungen einsetzen.

Informationen: Win GmbH, Adolf-Martens-Straße 16, 1000 Berlin 45,

Telefon 0 30/8 31 40 42, Telefax 0 30/8 31 40 41

Eine Software zur Erstellung von Stromlaufplänen stellt die Pads Software Inc., Littleton/Massachusetts, vor. "Pads-Logic-2000" arbeitet mit virtueller Speicherverwaltung und nutzt laut Hersteller das Extended Memory des PCs, um die Arbeitskapazität zu erweitern. Insgesamt lassen sich bis zu 2000 ICs und 256 Lagen zur Bearbeitung über ein Pop-down-Menü aufrufen. Lauffähig ist das Produkt, das hierzulande von der Tecnotron Elektronik Gmbh, Rothkreuz, vermarktet wird, auf 386- oder 486-PCs mit mindestens 2 MB Extended Memory.

Informationen: Tecnotron Elektronik GmbH, Brühlmoosweg 5, 8995 Rothkreuz bei Lindau,

Telefon 083 89/17 77, Fax 083 89/17 70

Die C/C++ -Entwicklungsumgebung von Microsoft wird künftig den Memory Manager "386Max" von Qualitas Inc. umfassen. Dieses Speicherverwaltungs-System unterscheidet sich von anderen Memory Managern beispielsweise unter anderem durch sein "DOS Protected Mode Interface" (DPMI). Microsoft C/C++ in Version 7.0 kann diese Spezifikation nutzen.

Informationen: Qualitas Service Center Deutschland, c/o Albrecht Software Systeme GmbH, Eichelhäherstraße 30 A, 8000 München 60,

Telefon 089/864 91 10