Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1981

Softlab:Kommunikatives Pet

HANNOVER (pi) - Mit dem Programm-Entwicklungssystem Pet/ X1150, das die Münchener Softlab GmbH in ihrem Messeprogramm hat, können jetzt auch die Fachabteilungen Systemanalyse und Organisation arbeiten. Pet ist an verschiedene Rechnertypen und -größen anschließbar.

Das Programm-Entwicklungs-Terminalsystem "Pet/X1150" wurde zu einem Werkzeug für die gesamte Systementwicklung ausgebaut. Jetzt kann es nicht nur von Programmierabteilungen, sondern auch von Systemanalyse und Organisation im Software-Erstellungsprozeß eingesetzt werden. Das System bietet interaktive Unterstützung für Design, Dokumentation und Test sowie für Projektführung und - Verwaltung. Auch die Anschlußmöglichkeiten wurden erweitert. Damit kann nach Darstellung der Münchener Software-Entwicklung nicht nur für die oft installierten Systeme von IBM und Siemens unter DOS/VS, OS, MVS, BS1000 und BS2000, sondern auch für eine Reihe anderer Groß-EDV-Systeme und sogar für Minis und Micros mit "Pet" wirtschaftlich betrieben werden.

Neben der bereits seit einiger Zeit eingesetzten 3270-Simulation in Verbindung mit TSO, IMS, CICS, wurde inzwischen auch der 8161-Dialog für Siemens-Anlagen realisiert.

Informationen: Softlab GmbH für Systementwicklung und EDV-Anwendung, Arabellastraße 13, 8000 München 81.

Auf der Messe: Halle 1 CeBIT, Stand B 4901/ 5001.