Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1992 - 

Kooperation auch bei der Vermarktung

Softlab und SNI-Softwarebereich planen gemeinsame Entwicklung

MÜNCHEN (CW) - Die Münchner Softlab GmbH und die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI), Paderborn, haben ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, das ein internationales Joint-Marketing-Agreement und eine Entwicklungspartnerschaft umfaßt.

Gegenstand der Marketing-Vereinbarung sind die Sinix-Ausführung der Anwendungsentwicklungs-Umgebung "Maestro II" von Softlab sowie die grafische Entwurfsmethode "Grapes" von SNI. Beide Produkte werden künftig sowohl von der 75prozentigen BMW-Tochter als auch von dem Siemens-Ableger vermerktet.

Darüber hinaus will Softlab mit dem SNI-Bereich Anwendersoftware und Projekte (AP) eine grafische Software-Engineering-Umgebung auf Grundlage der CASE-Umgebung Maestro II und des Verfahrenstechnik-Systems "Domino" entwickeln. Dazu soll Grapes in das LAN-basierte Maestro-Repository eingebunden werden.

Daneben planen die beiden Unternehmen, weitere Domino-Komponenten mit der Software-Engineering-Umgebung zu verbinden und diese durch Re-Engineering-Werkzeuge sowie Simulationsmöglichkeiten zu ergänzen. Last, but not least, sieht das -Abkommen auch die Entwicklung eines Generators für OLTP-Anwendungen auf BS2000-, Sinix- und MVS-Basis vor.