Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1997 - 

Fast zum Nulltarif

Softmaker speckt Office-Paket für Heimanwender ab

Die Home-Edition verfügt laut Hersteller über eine auf den Privatgebrauch zugeschnittene Textverarbeitung, Datenbank und Tabellenkalkulation. Der Leistungsumfang von "Textmaker" bietet neben üblichen Funktionen Features wie Online-Silbentrennung und -Rechtschreibkorrektur, Dokument-, Absatz- und Zeichenvorlagen, die Möglichkeit für Umrandungen und Schattierungen sowie die Anlage mehrspaltiger Texte samt Spaltentrennlinien. OLE 2.0 wird unterstützt, ebenso gibt es eine direkte Dbase-Anbindung. Winword-, ASCII- und RTF-Dateien lassen sich importieren.

Die Datenbank "Datamaker" wartet mit frei gestaltbaren Listen, Formularen, Kreuztabellen und Diagrammen auf. Mit Hilfe des integrierten Berichts-Editors lassen sich Aufkleber hinsichtlich der Farben, Grafiken, Linien, Hintergrundmuster und Schriften entwerfen.

Bei dem Spreadsheet "Planmaker" handelt es sich um eine 3D-Tabellenkalkulation, die über 84 Rechenfunktionen verfügt, einschließlich Bereichsbenennung, Syntaxhervorhebung, Zielwertsuche und intelligentem Autofill. Die 16 Diagrammtypen bieten Statistikfunktionen. Es lassen sich Exel- und Dbase-Dateien einbinden sowie ODBC-Verknüpfungen herstellen.

Umstieg auf die Profiversion

Als Bonus enthält die CD außerdem über 300 Truetype-Schriften, den Schrifteffektgenerator "Logomaker" sowie Netscapes "Navigator 2.01". Wem die Funktionen der Home-Office nicht ausreichen, der kann für 180 Mark auf die leistungsstärkeren Komponenten der Büroversion "Softmaker Office 97" beziehungsweise für 400 Mark auf "Office Professional 97" wechseln. Letztere bietet zum Beispiel eine Textverarbeitung mit Fußnoten, Stichwort- und Inhaltsverzeichnissen. Hinzu kommen eine zu Visual Basic for Applications (VBA) kompatible Programmiersprache sowie die Grafik-Tools "Draw Pad" zur vektorbasierten Zeichnungserstellung und "Photo Pad" zur Bildbearbeitung und Fotoretusche.