Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Software AG bestätigt nach 1. Halbjahr Jahresprognose (zwei)

23.07.2008
Das EBIT wird für den Zeitraum von April bis Juni auf 40,9 (36,7) Mio EUR beziffert. Hier hatten die Analysten mit 39,9 Mio EUR gerechnet. Die EBIT-Marge lag bei 24,3% (24,1%). Das Periodenergebnis nach Minderheiten steigerte die Software AG auf 27,1 (24,5) Mio EUR, während Analysten lediglich mit dem Vorjahresniveau gerechnet hatten. Je Aktie entspricht das einem Gewinn von 0,95 (0,86) EUR.

Das EBIT wird für den Zeitraum von April bis Juni auf 40,9 (36,7) Mio EUR beziffert. Hier hatten die Analysten mit 39,9 Mio EUR gerechnet. Die EBIT-Marge lag bei 24,3% (24,1%). Das Periodenergebnis nach Minderheiten steigerte die Software AG auf 27,1 (24,5) Mio EUR, während Analysten lediglich mit dem Vorjahresniveau gerechnet hatten. Je Aktie entspricht das einem Gewinn von 0,95 (0,86) EUR.

Das TecDAX-Unternehmen will im Gesamtjahr 2008 den Konzernumsatz um währungsbereinigt 24% bis 27% ausgehend von 621,3 Mio EUR im vergangenen Jahr steigern. Die EBIT-Marge soll auf 24% von 22% zulegen.

Von den beiden Geschäftsbereichen verzeichnete WebMethods erwartungsgemäß die höhere Steigerungsrate. Hier legte der Umsatz auf 76,7 (61,6) Mio EUR zu. Mit einer währungsbereinigten Wachstumsrate von 34% bleibt der Bereich jedoch unter dem ursprünglich für das Gesamtjahr avisierten Zielwert von 45% bis 50%.

Im ETS-Segment, in dem das Unternehmen das Datenbankmanagementsystem Adabas sowie die Entwicklungsumgebung Natural vereint, betrug das Umsatzplus währungsbereinigt 7% auf 92,1 (90,6) Mio EUR. Hier hatte sich die Software AG der ursprünglichen Planung zufolge eine Steigerungsrate von 9% bis 11% vorgenommen.

Webseite: http://www.softwareag.com/ -Von Dorothee Tschampa, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 114, dorothee.tschampa@dowjones.com DJG/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.