Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.2007

Software AG verlängert Webmethods-Übernahmefrist bis 25. Mai

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG hat die Angebotsfrist zur Übernahme des US-Softwareherstellers Webmethods Inc bis zum 25. Mai verlängert. Grund dafür sei eine noch laufende behördliche Prüfung der Übernahme in den USA, sagte der Vorstandsvorsitzende des Darmstädter Softwareunternehmens, Karl-Heinz Streibich, am Freitag während der Hauptversammlung in Frankfurt. Ursprünglich sollte die Übernahmeofferte am 15. Mai enden.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG hat die Angebotsfrist zur Übernahme des US-Softwareherstellers Webmethods Inc bis zum 25. Mai verlängert. Grund dafür sei eine noch laufende behördliche Prüfung der Übernahme in den USA, sagte der Vorstandsvorsitzende des Darmstädter Softwareunternehmens, Karl-Heinz Streibich, am Freitag während der Hauptversammlung in Frankfurt. Ursprünglich sollte die Übernahmeofferte am 15. Mai enden.

Die Entscheidung im Überprüfungsverfahrens durch das "Committee on Foreign Investment" in den USA werde aber erst am 23. Mai verkündet. Daher sei die Angebotsfrist bis zum 25. Mai verlängert worden. Das Komitee prüft Übernahmen von US-Unternehmen durch ausländische Investoren unter den Aspekten der nationalen Sicherheit der USA.

Die Software AG bietet 9,15 USD je Webmethods-Aktie und strebt eine Annahmequote von über 90% an, um ein Squeeze-Out durchführen zu können und das Unternehmen entsprechend von der Börse zu nehmen. Bedingung des Angebots ist eine Annahmequote von mindestens 50%.

Bislang gibt es noch keine Indikation, wie viele Anleger die Offerte angenommen haben. Vor allem die institutionellen Anleger würden sich erst in den letzten Tagen der Angebotsfrist entscheiden, hatte Finanzvorstand Arnd Zinnhardt Dow Jones Newswires bereits Anfang Mai gesagt. Erhält die Software AG mehr als 50%, werde Webmethods wie geplant ab dem zweiten Halbjahr 2007 voll konsolidiert.

Am Donnerstag hatte die Webmethods-Aktie an der Nasdaq mit einem Kurs von 9,07 USD und damit unter dem Übernahmeangebot geschlossen.

Webseite: http://www.softwareag.de

- Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 - 29725 505

alexander.becker@dowjones.com

DJG/abe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.