Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.2007

Software AG wird Umsatzmilliarde eventuell schon 2010 erreichen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG wird ihr Umsatzziel von 1 Mrd EUR "vielleicht" schon ein Jahr früher als geplant erreichen. Das anvisierte Ziel könne "durchaus früher" als 2011 geschafft werden, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Streibich am Donnerstag am Rande einer Investorenkonferenz in Frankfurt. Einen großen Schritt auf dem Weg dorthin hat die Software AG mit der Übernahme des US-Wettbewerbers WebMethods getan. WebMethods wird sich nach Unternehmensangeben bereits im laufenden Jahr positiv auf Umsatz und Ertrag auswirken. Anfang Juni hatte Finanzvorstand Arndt Zinnhardt bereits darauf verwiesen, dass nach der Webmethods-Übernahme nur noch ein organisches Wachstum von unter 10% nötig ist, um die Zielmarke zu erreichen. In den vergangenen Geschäftsjahren hatte das Unternehmen wiederholt zweistellige Wachstumsraten ausgewiesen. DJG/abe/rio

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG wird ihr Umsatzziel von 1 Mrd EUR "vielleicht" schon ein Jahr früher als geplant erreichen. Das anvisierte Ziel könne "durchaus früher" als 2011 geschafft werden, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Streibich am Donnerstag am Rande einer Investorenkonferenz in Frankfurt. Einen großen Schritt auf dem Weg dorthin hat die Software AG mit der Übernahme des US-Wettbewerbers WebMethods getan. WebMethods wird sich nach Unternehmensangeben bereits im laufenden Jahr positiv auf Umsatz und Ertrag auswirken. Anfang Juni hatte Finanzvorstand Arndt Zinnhardt bereits darauf verwiesen, dass nach der Webmethods-Übernahme nur noch ein organisches Wachstum von unter 10% nötig ist, um die Zielmarke zu erreichen. In den vergangenen Geschäftsjahren hatte das Unternehmen wiederholt zweistellige Wachstumsraten ausgewiesen. DJG/abe/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.