Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1980 - 

ATM Computer:

Software-DemonstrationenInteraktives grafisches Informationssystem

MÜNCHEN (pi) - Praxisnahen Software-Einsatz probt die ATM Computer GmbH, München, auf Rechnersystemen der Classic-Familie sowie auf dem AEG 80-System. Dem Anwender soll damit die Beurteilung industrieller, Automationslösungen an Ort und Stelle erleichtert werden.

Als Demonstrationsanlage dient unter anderem ein System Classic 7870, das als Remote-Batch-Terminal über eine CDC-UT 200 Emulation mit Rechenzentren in München und Hannover sowie über eine Hasp-Prozedur mit dem Universitätsrechenzentrum Heidelberg kommuniziert. Statistische Anwendungspakete wie BMDP sowie SPSS ergänzen diese Demonstration, die auch die Belange der Textverarbeitung berücksichtigt, erläutert die ATM ihre Vorhaben. Darüber hinaus werden praktische Beispiele für, den Einsatz von Rechnern in der Ingenieur-Datentechnik (Finite Elemente mit TPS-10) und der grafischen Datenverarbeitung gezeigt.

Neben dem neuen Prozeßrechnersystem AEG 80-20/5 stellt ATM das interaktive grafische Informationssytem Gradas-STR vor, das aufgrund seiner modularen Struktur die Anpassung an die jeweils zu lösende Aufgabenstellung gewährleisten soll. Speziell wird die Anwendung für die Bearbeitung von Stromlaufplänen gezeigt.

Der erste Sprach-Übersetzer, der den größten Teil der Prozeßrechnersprache Pearl umfaßt, kann ebenfalls auf Rechnern der Serie 80-20 gefahren werden.

Mit dem Bausteinsystem AEG 80-20/ 2mc (Mikrocomputer) demonstriert die ATM außerdem das Prozeßrechnersystem als Bausatz auf Modulebene.

Informationen: ATM Computer GmbH, München, Halle 1, Stand B-5609 und B-4304/4402.