Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2006

Software für Personaler

Datev will den Mittelstand bei seiner Personalplanung unterstützen.

Datev hat das Personal-Management-System "Comfort plus" entwickelt. Als Gründe nennen die Nürnberger, dass Personal in mittelständischen Unternehmen häufig eher als Kostenfaktor denn als Humankapital wahrgenommen wird, und beziehen sich dabei auf eine Studie der Hamburger Unternehmensberatung Softselect.

Wichtig sei, dass die verantwortlichen Entscheider die personalwirtschaftlichen Prozesse in ihrem Unternehmen in ihrer Gesamtwirkung sehen. Der Weg dahin führt laut Datev über ein systematisches Personal-Controlling, das dabei hilft, die vorhandenen Informationen zu bündeln und übersichtlich aufzubereiten. Auf Basis der gewonnenen Aufstellungen lassen sich dann die betriebswirtschaftlichen Folgen wie Effizienz, Fehlzeiten oder Rentabilität sowie die sozialen Auswirkungen wie Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation bewerten.

Detaillierte Kostenberechnung

Mit Comfort plus können Personaler nach Datev-Angaben die Kosten für die Mitarbeiter detailliert darstellen und planen. Um die Auswirkungen beabsichtigter Personalmaßnahmen (Einstellungen, Umstrukturierungen etc.) zu prognostizieren, lassen sich verschiedene Szenarien durchspielen. Basis dafür können sowohl der gesamte Mitarbeiterstamm als auch ausgewählte Gruppen sein. Die personelle Entwicklung lässt sich so auf Unternehmens- wie auch auf Abteilungs- oder Bereichsebene simulieren und inklusive der jeweiligen finanziellen Auswirkungen darstellen. Neben der Personalkostenplanungs- und -Controlling-Funktion deckt das System auch die klassischen Bereiche des Personal-Managements ab. Zwischen dem Personal-Management-System und den Datev-Programmen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung ist Datenaustausch möglich. (hk)