Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1982 - 

Ericsson Information Systems GmbH:

Software-Generator für D 16

DÜSSELDORF (pi) - Eine Reihe neuer Softwaretools für das Computersystem Ericsson D 16 hat das Düsseldorfer Unternehmen Ericsson Information Systems für die Orgatechnik vorbereitet.

Mit Hilfe des Informationssystems "Query" könne der Anwender selbst in einfacher Form Auswertungsprogramme schreiben. Sie seien als selbständige Programme oder eingebunden in andere Programmkomplexe einsetzbar.

"DEF" (Data Entry Form System) ist ein Softwaregenerator, der die Programmierung von Datenerfassungsproblemen und hier insbesondere der Massendatenerfassung (Stapelerfassung) vereinfacht. Er enthält standardmäßig auch Prüfungsmöglichkeiten, so daß diese nicht extra programmiert zu werden brauchen.

Mit "SKEP" (Skeleton Programms) bezeichnet das Unternehmen ein strukturiertes Entwicklungssystem für einfache Programmentwicklung und Implementation von Anwendungen. Es beruht auf der strukturierten Programmierung nach Jackson.

Informationen: Ericsson Information Systems GmbH, 4000 Düsseldorf 30, Vogelsanger Weg 39, Tel.: 02 11/63 30 51.

Auf der Orgatechnik: Halle 10 Stand G 79/H 80