Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1976

Software-Häuser gründen BVB-IG

BONN - Eine Interessengemeinschaft gründeten 13 Software-Häuser, die nicht Mitglied im Bund Deutscher Unternehmensberater (BDU) sind. Alleiniges Ziel dieser IG ist die Vertretung bei den Verhandlungen mit der öffentlichen Hand über die "Grundsätze für die Beschaffung von EDV-Anlagen (einschließlich Software)", die Grundlage für das gesamte EDV-Beschaffungswesen von Bund, Ländern und Gemeinden sein sollen. Bereits Anfang 1973/74 wurden als Teilergebnis die "besonderen Vertragsbedingungen" (BVB) für Miete, Kauf und Wartung von EDV-Anlagen veröffentlicht. Geplant sind BVB für "Überlassung, Erstellung und Pflege von Software und die Beratung und Unterstützung bei der Einführung und dem Einsatz von EDV-Anlagen".

Die Hardware-Hersteller und Rechenzentren sind bei der Verhandlungsrunde durch starke Verbände repräsentiert. Der für die Software-Branche beteiligte BDU vertritt dagegen nur 28 der laut ISIS-Katalog vom Januar 1976 insgesamt 110 wichtigsten Hersteller. Diese Unterrepräsentanz will die neue Interessengemeinschaft ausgleichen. (pi)

Informationen:Günter Mußtopf (SCS), Oehleckerring 40, 2000 Hamburg 62