Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


22.01.1988

Software-Markt im Brennpunkt

BERLIN (CW) - Berlin mausert sich zur Stadt der Software-Kontakte. "Brennpunkt Software-Markt" nennt sich deshalb auch eine Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Berlin GmbH (WFB) am 11. und 12. Februar 1988 in Berlin.

Das Informationstreffen visiert Unternehmer und Führungskräfte der Software-Industrie an mit Themen wie Zukunftsperspektiven und Marktstrukturen hierzulande, High-Tech-Marketing oder auch Software-Schutz. Als Referenten führt die WFB unter anderem Thomas Center von der Diebold Deutschland GmbH, den Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, Dieter Eckbauer, und den internationalen Software-Berater John A. Bowen auf.

Immerhin beschäftigt die Spree-Athener Soft-Branche in über 600 Unternehmen derzeit rund 4500 Mitarbeiter, die einen jährlichen Umsatz von etwa 500 Millionen Mark erarbeiten. Für die Stadt an der Spree wirbt die Wirtschaftsförderung Berlin um produktnahe Dienstleister, die überregional ausgerichtet sind.

Informationen: Wirtschaftsförderung Berlin GmbH (WFB), Budapester Straße 1, 1000 Berlin 30, Telefon 0 30/26 36-1.