Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1980

Software Partner GmbH:Kundenspezifische und Standard-Problemlösungen

DARMSTADT (pi) - Erstmalig ist die Darmstädter Software Partner GmbH auf der Hannover-Messe mit einem eigenen Stand als Unteraussteller bei Impuls e. V. vertreten. Ihr Leistungsangebot unterteilen die Darmstädter nach vier "Arbeitsgebieten".

Arbeitsgebiet "Organisation und Betriebswirtschaft", bestehend aus Analyse, Entwicklung und Realisierung von anwendungsbezogenen Problemlösungen mit den Anwendungsschwerpunkten: Auftragsbearbeitung/Materialwirtschaft/Einkauf, Lohn und Gehalt, Finanzbuchhaltung, chemisch-pharmazeutische Industrie und Bauwesen. Als EDV-fachliche Schwerpunkte werden genannt; Cobol-Dialogsysteme, Basic für Minicomputer, RPG und Assembler.

Standardpakete auf diesem Sektor sind "Ordis" für Werkauf, Einkauf, Lagerwirtschaft im Dialog (Cobol, UnivacComputer),"SP/100" für Auftragsbearbeitung, .Lager, Einkauf (Cobol, Hersteller-unabhängig] und -"SP/220-C" für Lohn- und Gehaltsabrechnung (Cobol, bislang über 100 Installationen).

Arbeitsgebiet: "Realzeit-Datenverarbeitung und Prozeßautomation", bestehend aus Analyse, Entwicklung und Realisierung von anwendungsbezogenen Problemlösungen mit den Anwendungsschwerpunkten: Betriebsdatenerfassung, Wägen und Dosieren, Lagersteuerung und -disposition, Meßwerterfassung und -auswertung, Gleitzeit, Stahlindustrie, Kfz-lndustrie, chemische Industrie, Lebensmittelindustrie und Flugsicherung. Als EDV-fachliche Schwerpunkte werden genannt: Fortran, Pearl, Basic, SEMS Solar-Serie, PDP11 und HP9845. Auch eine Standardlösung haben die Darmstädter aufzubieten mit ,;SP/80-SC", einem Mikrocomputersystem (Eigenentwicklung) für Wäge- und Dosier-steuerungen.

SP/80 besteht aus einem 19-Zoll-Gerät mit Display und Tastatur. Basis des Gerätes ist der Prozessor Z80.

Der Programmspeicher umfaßt acht K EPROM (bis 24 K im Sonderausbau). Der batteriegepufferte C-MOS-RAM-Datenspeicher von zwei bis zu acht K, serielle Schnittstellen sowie bis 144 digitale Einund bis zu 72 Digitaiausgänge verdeutlichen die Einsatz-möglichkeiten. Die entsprechende Software ist dem zu steuernden Prozeß angepaßt.

SP/80 ist durch den Anschluß eines Bildschirms und/oder eines Druckers entsprechend den Kundenanforderungen erweiterbar. SP/80 ist sowohl als Stand-alone-System als auch als unterlagerte Steuerung von Leitrechnersystemen in der Praxis eingesetzt.

Das Arbeitsgebiet "Systemsoftware" besteht aus der Entwicklung und Realisierung von Software-technologischen Verfahren und Produkten. Software Partner offeriert dazu die beiden Standardlösungen "SP/ASS", ein allgemeines System für Strukturierung und Standardisierung, und "S/UNIP", einen universellen Makroprozessor.

Schließlich bietet Software Partner im Arbeitsgebiet "Didaktische Anwendungen" Entwicklung und Druchführung von Schulungs- und Trainingsaktivitäten im Kundenauftrag an.

Informationen: Software Partner, Gesellschaft für Problemlösungen durch angewandte Informatik mbH, Julius-Reiber-Str. 17, 6100 Darmstadt.

CeBIT-West (Halle 18, OG.}, Stand 1901/2001