Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1988

Software Pick Up konvertiert Dateien

12.08.1988

NÜRTINGEN (pi) - Zum Übertragen von Dateien in andere Programme hat die AM Computersysteme GmbH, Nürtingen, ein Konvertierungsprogramm mit der Bezeichnung Pick Up auf den Markt gebracht. Mit der Software lassen sich nach Angaben des Herstellers beliebige Felder einer Datei in Adreß-Dateien der Softwarepakete Wordperfect und Word adressieren. Außerdem unterstützt Pick Up die Formate SYLK (Multiplan) und DIF für die Pakete Open Access, Symphony und Dbase.

In einem Bearbeitungslauf kann die Software Datensätze nach bis zu fünf unterschiedlichen Kriterien gleichzeitig selektieren. Durch frei definierbare Dateibeschreibungen lassen sich alle Anwendungen verarbeiten, die im ASCII-Format abgelegt wurden. Durch einen "Look-Up"-Befehl können Dateiformate beschrieben werden, selbst wenn keine Dokumentationsunterlagen vorhanden sind. Auf diese Weise kann Pick Up Softwareschnittstellen zu unbekannten Programmen herstellen. Das Programm läuft auf IBM-PCs und Kompatiblen und kostet 800 Mark.

Informationen: AM Computersysteme, Robert-Mayer-Straße 44, 7440 Nürtingen, Telefon 0 70 22/3 40 32.