Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1987 - 

AiD Ingenieurgesellschaft Hard- und Software mbH:

Software-Reigen rund um DOS-Rechner

Dienstprogramme und Erweiterungen für DOS-Rechner stehen Im Mittelpunkt des CeBlT-Angebots der Nürnberger AiD Ingenieurgesellschaft Hard- und Software mbH. Ferner wird aber auch ein Tool für den Entwurf von Realtime-Systemen gezeigt.

Der "Excelerator/RTS" soll Softwareentwicklern ein Werkzeug an die Hand geben, um den Aufbau von Echtzeit-Systemen einfacher und übersichtlicher zu machen. Diese Vereinfachung ergibt sich nach Herstelleraussagen dadurch, daß das Tool es erlaubt, die Systeme schon im Vorentwicklungs-Stadium auf grafischer Basis zu entwerfen. Zu den Möglichkeiten, die das Produkt den Software-Ingenieuren bietet, gehören Transformationsgraphiken, State-Transition-Diagramme, Matrizen und Blockdiagramme.

Schnelleren Plattenzugriff, sowohl auf Magnetplatten als auch auf Disketten, soll das DOS-Utility-Paket "Disk Optimizer" gewährleisten. Das Dienstprogramm verwaltet und optimiert den extern verfügbaren Speicherplatz. "DoubleDOS" ist ein Multi-Tasking-Programm, das laut Herstellerinformation eine bessere Auslastung des DOS-Rechners und damit der Arbeitsproduktivität ermöglicht.

Ebenfalls im AiD-Angebot ist ein sogenanntes "Software-Carousel", das den nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Programmen regeln soll. Wenn der Anwender von einem Programm auf ein anderes umsteigt, übernimmt - so der Hersteller - das Hilfsprogramm automatisch Sichern und Laden der jeweiligen Datenumgebung. Bis zu zehn Anwendungen gleichzeitig könnten auf diese Weise verwaltet werden.

Daneben stellt die Ingenieurgesellschaft auch ein elektronisches Notizbuch namens "Smart Notes" vor, mit dessen Hilfe Memos und zusätzliche Hinweise in bestehende Texte, Spreadsheets oder Datenbank-Informationen eingefügt werden können. Die Software ist auf IBM-PCs und kompatiblen Rechnern lauffähig.

Ebenfalls auf DOS-Mikros eingesetzt wird "Direc-Tree/Plus". Das Produkt kann laut AiD die Organisationsstruktur von Dateien der externen Speichermedien in Form eines Baumdiagramms auf den Bildschirm bringen. Last but not least bieten die Nürnberger auf der CeBIT ein DOS-Utilitity-Paket mit der Bezeichnung "Pdisk" an, zu dem zehn verschiedene Dienstprogramme gehören. Im einzelnen sind das: "Abackup", "Arestore", "Move", "Park", "Cache" und fünf Tree-Programme.

Informationen: AiD GmbH, Bauernfeindstraße 55 d, 8500 Nürnberg 50,

Telefon: 09 11/43 70 67. Halle: 3, Stand C 46/ C 50