Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.2015 - 

Mobile Business-Anwendungen

Software-Trends (II) – Herausforderung Mobilität

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Office und ERP auf dem Tablet, CRM auf dem Smartphone – längst müssen Business-Anwendungen mobil nutzbar sein. Welche Rolle diese Anforderung bei der Entwicklung von Anwendungen spielt, erläutern führende Software-Hersteller.

Den Gesprächsbericht auf dem Tablet ins CRM einpflegen, die PowerPoint-Folie noch schnell vor der Kundenpräsentation ändern oder abends auf dem Smartphone den Reisekostenantrag genehmigen – Business-Anwendungen müssen heutzutage mobil nutzbar sein, die Anwendungsszenarien haben sich längst dahingehend verändert.

Wir haben Experten von führenden Software-Unternehmen gefragt, welche Rolle die Mobilität bei der Entwicklung von Lösungen spielt.

Markus Dränert, Geschäftsführer Haufe-Lexware

Günther Igl, Cloud Lead bei Microsoft Deutschland

Hakan Yüksel, Applications Leader Oracle Deutschland

Peter Dewald, Geschäftsführer der Sage Software GmbH

Sven Denecken, Vice President Cloud-Strategie SAP

Die Kurzform der Antworten finden Sie in der folgenden Bildergalerie, die ausführlichen Antworten stehen auf der nächsten Seite.
--> Lesen Sie auch: Software-Trends (I) – SaaS weiter im Aufwind