Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2001 - 

Promoware 2000 sorgt für automatische Suchmaschineneinträge

Software verbreitet Website-Adressen

MÜNCHEN (CW) - In möglichst vielen Suchmaschinen gefunden zu werden ist wichtig für einen erfolgreichen Internet-Auftritt. Dabei hilft die Software "Promoware 2000". Anstatt tage- und nächtelang per Hand Online-Formulare auszufüllen, kann man das auch automatisch erledigen lassen. Von Karsten Pauluhn*

Wer täglich Websites herstellt oder bearbeitet und sie im Netz der Netze bekannt machen will, wird eine professionelle Lösung zu schätzen wissen. Mit Werkzeugen wie "Promoware 2000" von Iok Internet Services aus Verl wird ihm eine Menge Eintragungs- und Pflegearbeit abgenommen. Für jede einzutragende Website lässt sich ein eigenes Projekt anlegen und speichern. Auf diese Weise kann der Site-Verwalter auch ältere Eintragungen nachvollziehen, ändern und wiederholen.

Promoware 2000 fragt während der Eintragung einer Seite Daten wie den Namen des Anmelders dessen Web-Adresse und Ähnliches ab. Um sich die Arbeit zu erleichtern, kann der Benutzer die Meta-Angaben von der einzutragenden Website ins Programm importieren.

Für die Anmeldung stellt das Tool 961 Suchmaschinen, Kataloge und Linklisten, davon über 350 deutschsprachige, zur Verfügung. Diese lassen sich einzeln oder in Gruppen auswählen. Eigene Kombinationen der bevorzugten Suchmaschinen können abgespeichert und für weitere Anmeldeaktionen wieder verfügbar gemacht werden.

Der Anmeldevorgang vollzieht sich erfreulicherweise recht schnell. Auf bis zu 21 Kanälen gleichzeitig ruft das Programm die Suchmaschinen auf, überträgt die Daten und prüft die Einträge anschließend. Der Benutzer wird mit Balkengrafiken über den jeweiligen Stand der Anmeldungen informiert.

Wie es sich für eine ausgereifte Software gehört, werden die Anmeldungen mit einem Bericht-Manager dokumentiert. Erfolgreiche und fehlerhafte Suchmaschinen, Zeitfehler und manuelle Suchmaschineneinträge kann sich der Anwender anzeigen lassen und ausdrucken. Dass sich Promoware 2000 am professionellen Web-Designer ausrichtet, unterstreicht die Möglichkeit, einen Reseller-Bericht erstellen zu lassen. Dieser kann praktischerweise gleich per E-Mail an den Kunden verschickt werden.

Es ist kaum möglich, eine komplette Liste aller verfügbaren Suchmaschinen, Kataloge und Linklisten zu erstellen. Um Promoware 2000 allen Erfordernissen anzupassen, hat der Hersteller einen Editor eingefügt. Mit diesem Tool lassen sich sowohl weitere Suchmaschinen hinzufügen als auch manuelle Einträge in Katalogen vornehmen.

Promoware 2000 kostet in der Vollversion 450 Mark. Als Bundle mit dem ebenfalls empfehlenswerten "Rankware 99" sind 569 Mark zu entrichten. Eine kostenlose Testversion steht unter http://www.promoware2000.de/ zur Verfügung. Die Software läuft unter Windows 95, 98, NT 4.0 (SP 3) sowie Windows 2000 und erfordert den "Internet Explorer" ab Version 4.0.

*Karsten Pauluhn ist Redakteur beim Online-Magazin "Dr. Web" der Firma www.ideenreich.com aus Ahrensburg.