Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1979 - 

CW-Umfrage zur 4300-Ankündigung von IBM:

Softwarebranche spießt "gesalzene Preise" auf

MÜNCHEN - Weil auch IBM "nur mit Wasser kocht", "noch dazu mit gesalzenen Preisen", frozzelte die Software-Konkurrenz in einem Echo auf die 4300-Ankündigung: "Bis jetzt konnten wir noch immer auf neue Produkte des Marktführers reagieren." Und so sehen die von der demaskierten E-Serie gebeutelten Softwarehäuser im wesentlichen ihre "Marktpolitik bestätigt". Auch die Mainframer wiegeln den kompakten Hardware-Schocker aus Sindelfingen ab. Beispiel Univac: "Die neuen Rechner verfügen zwar über ein stark verbessertes Preis-/Leistungsverhältnis, dies jedoch nicht durch revolutionäre Architektur-Prinzipien..., sondern durch Technologie, die allen anderen Herstellern auch offensteht."

Keine Frage ist es, daß sich jene Softwarehäuser, die in den vergangenen Jahren als Anbieter IBM-kompatibler Systemsoftware einen gewaltigen Aufschwung genommen haben, nunmehr mit dem neuen Software-Verkaufskonzept schwer tun. Zumal mit dem abgestimmten Software-Service IBM den "Betriebssystem-Hahn" zuzudrehen versucht.