Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


23.09.1988

Softwarefehler kostet US-Airline 50 Millionen

NEW YORK (CW) - Als kontraproduktiv erwies sich unlängst die Software, die bei dem Computer Reservation System (CRS) "Sabre" dafür sorgen sollte, daß American Airlines (AA) die Kapazität seiner Flieger bestmöglich ausnutzt. Monatelang meldete der Rechner zu früh "ausverkauft" für Sitzplätze nach dem Billigtarif; die Economy-Fluggäste wurden an andere Carrier verwiesen.

American schätzt den finanziellen Schaden durch die neue Software, die die Auslastung hätte erhöhen sollen, auf 50 Millionen Dollar an verlorenem Umsatz. Inzwischen soll der Fehler behoben sein. Nach Darstellung der Fluggesellschaft gab es keine Entlassungen in der Abteilung, die für das Problem verantwortlich ist.