Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Klare Rechtsverhältnisse schaffen


05.10.1990 - 

Softwarelizenzen für DEC-Anwender in der DDR

MÜNCHEN (CW) - Die Münchner Digital Equipment GmbH bietet Anwendern im ehemaligen DDR-Gebiet an, ihre installierten DEC-Computer in einen "lizenzrechtlich einwandfreien Zustand" zu überführen. Nach neuesten Cocom-Bestimmungen können unter bestimmten Bedingungen Softwarelizenzen für bereits installierte Computersysteme erteilt werden.

Benutzer von VAX-Rechnern und entsprechenden Nachbauten erhalten für einen pauschalen Beitrag von 500 Mark Lizenzen für die jeweils eingesetzten Versionen des Betriebssystems VMS, für Fortran- und Cobol-Compiler, für den Maskengenerator DECforms und für die Datenabfrage- und -bearbeitungssprache VAX Datatrieve. DEC will mit dieser pauschalen Gebühr lediglich administrative Kosten decken. Den Service für kompatible Rechner übernehmen laut Digital die aus der Robotron-Entflechtung entstandenen Unternehmen Computer-Vertriebs-Union Berlin (CVU) und Integrierte Informationssysteme Dresden.