Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1996 - 

Arzneimittelbudgets außer Kontrolle

Softwareprobleme bei Siemens bedrohen die Krankenkassen

24.05.1996

Als Folge dieser Verzögerung können die von Seehofer geschaffenen Arzneimittelbudgets, Obergrenzen für die jährlichen Verordnungen eines Arztes, nicht gesteuert werden. Betroffen sind zwei Rechenzentren, über die gemeinsam mehr als 60 Prozent der deutschen Kassenrezepte mit einem Umsatzvolumen von jährlich rund 20 Milliarden Mark abgerechnet werden, berichtet das "Handelsblatt".

Dies hat zur Folge, daß die Kassen die Rechnungsbeträge um fünf Prozent kürzen wollen. Dies bedeutet bei einem Volumen von 20 Milliarden Mark eine Haftungssumme von einer Milliarde Mark. In einem Expertengespräch im Bundesgesundheitsministerium soll nun versucht werden, die Probleme zu lösen.