Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.07.1994

Softwerker klagen ueber HW-Konkurrenz

MUENCHEN (CW) - Eine "Coalition for Software Productivity through Open Systems" haben neun unabhaengige Softwarehaeuser (Independent Software Vendors = ISVs) unter der Federfuehrung der kalifornischen Centerline Inc., Cambridge, Massachusetts, ins Leben gerufen. Ziel der Organisation ist es, die Anwender durch gezielte Marketing- Aktionen daran zu erinnern, dass nicht nur Hardwarehersteller Werkzeuge zur Entwicklung von Open-Systems-Software anbieten.

Die Mitglieder der neuen Vereinigung argumentieren, dass sich Bequemlichkeit nicht mehr auszahle. Vorbei seien die Zeiten, in denen Sun und Co. ihre Unix-Systeme mit einem kostenlosen C- Compiler ausgeliefert haetten. Heute boeten ISVs zu vergleichbaren Preisen meist Produkte mit einem groesseren Funktionsumfang an.

Mit von der Partie sind die kalifornischen Unternehmen Alsys, San Diego, Caseware, Irvine, Lucid, Menlo Park, und Expersoft, San Diego. Aus Massachusetts kommen Atria Software, Natick, und Integrated Computer Solutions, Cambridge. Von den europaeischen Softwerkern beteiligen sich die Imperial Software Technology und die SCO-Tocher Ixi.