Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.1988

Solid 20 druckt Formate bis DIN-A3 beidseitig

MÜNCHEN (pi) - Einen Laserdrucker, der DIN-A3 und DIN-A4-Papierformate sowohl einseitig als auch zweiseitig bedruckt, hat das Münchener Unternehmen Microplex auf den Markt gebracht. Das System mit der Bezeichnung Solid 20 ist als Abteilungsdrucker konzipiert und schafft nach Herstellerangaben bis zu 20 Seiten pro Minute.

Das Gerät läßt sich für umfangreiche Anwendungen optional mit einem 4-MB-Speicher ausrüsten. Über den integrierten Controller - Bezeichnung: Mico1 - lassen sich mit der Programmiersprache Idol Formulare, Firmenlogos und Vektorgrafiken im Drucker speichern und nach Bedarf abrufen. Der Solid 20 wird mit zehn Schriftarten ausgeliefert, die aber ergänzt werden können. Jedes Zeichen ist vom Terminal aus um 90, 180, 270 oder 360 Grad drehbar. Die Auflösung des Systems beträgt 300 mal 300 Bildpunkte. Der Solid 20 kostet 38 000 Mark.