Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2007

Solon profitiert im 1. Quartal vom Auslandsgeschäft (zwei)

Das EBIT stieg um 16% auf 5,0 (4,3) Mio EUR, während der operative Gewinn auf EBITDA-Basis um 22% auf 6,7 (5,5) Mio EUR zulegte. Bereinigt um den Sonderposten aus dem Beteiligungsverkauf am niederländischen Solarzellenhersteller Solland Solar Energy Holding BV wies der Konzern ein operatives Konzernergebnis nach Minderheiten von 2,7 Mio EUR aus.

Das EBIT stieg um 16% auf 5,0 (4,3) Mio EUR, während der operative Gewinn auf EBITDA-Basis um 22% auf 6,7 (5,5) Mio EUR zulegte. Bereinigt um den Sonderposten aus dem Beteiligungsverkauf am niederländischen Solarzellenhersteller Solland Solar Energy Holding BV wies der Konzern ein operatives Konzernergebnis nach Minderheiten von 2,7 Mio EUR aus.

Das Konzernergebnis verbesserte sich auf 12,2 (2,5) Mio EUR. Umgelegt auf die Aktie verdiente das Unternehmen 1,31 (0,28) EUR. Ohne Berücksichtigung von Einmaleffekten verbuchte Solon ein anteiliges Ergebnis von 0,29 EUR.

Das Wachstum begründete das Unternehmen insbesondere mit der Geschäftsentwicklung im Ausland. Zahlreiche Kraftwerksprojekte in Spanien seien weitergeführt worden. In den USA wurde zwischen Januar und März mit dem Aufbau einer Tochter begonnen. Die Solon America Corporation mit Sitz in Tucson (US-Bundesstaat Arizona) soll Ende des Jahres die Produktion für den nordamerikanischen Markt aufnehmen.

Auf Grund des positiven Geschäftsverlaufs zum Jahresbeginn bekräftigte das Unternehmen seine Prognose. So rechnet Solon weiterhin mit einer Steigerung des Umsatzes sowie des bereinigten Konzernergebnisses um über 30%.

Webseite: http://www.solonag.com

DJG/flf/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.