Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.04.1988 - 

Neues für Produkt-Design und Oberflächenmodellierung:

Solution 3000 für 3D-CAD auf IBM-PCs

MÜNCHEN (pi) - Eine Software für dreidimensionale Darstellungen bei CAD-Anwendungen auf IBM-PCs hat die Macrotron GmbH, München, angekündigt. Das Programm mit der Bezeichnung Solution 3000 ist für den Einsatz im Produkt-Design, der Oberflächenmodellierung und der NC-unterstützten Anfertigung von Prototypen geeignet.

Nach Herstellerangaben kann das integrierte Paket Objekte auf dem Bildschirm verschieben, spiegeln, skalieren und im 3D-Raum drehen. In mehreren Fenstern sind unterschiedliche Ansichten gleichzeitig möglich. Die Funktionen von Makros und Menüs lassen sich vom Benutzer definieren.

Solution 3000 unterstützt die NC-Bearbeitung mit drei oder fünf Achsen. Die Daten von erzeugten Coons- oder Bezier-Flächen können über das Datenformat IGES an einen Postprozessor oder direkt im APT-Format an eine NC-Steuerung übergeben werden. Konvertierungen in speziellen Formaten sind optional möglich. Die Software prüft automatisch den Verfahrweg des entwickelten Designs und analysiert Bewegungsabläufe und Werkzeugplazierungen. Sie läuft auf IBM-Rechnern mit EGA-Monitor und wird wahlweise mit entsprechender Grafikkarte und einem 20-Zoll-Bildschirm angeboten. Das Grundpaket der Software kostet zirka 14 000 Mark.