Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sony Ericsson rutscht im 3. Quartal in Verlustzone

17.10.2008
LONDON (Dow Jones)--Die Sony Ericsson MobileCommunications AB, London, ist im dritten Quartal aufgrund von Restrukturierungsbelastungen und einer schwachen Umsatzentwicklung in die roten Zahlen gerutscht. Das Mobiltelefon-Joint-Venture des japanischen Technologiekonzerns Sony und des schwedischen Telekomkonzerns Ericsson verzeichnete für den Zeitraum zwischen Juli und September einen Verlust von 25 Mio EUR.

LONDON (Dow Jones)--Die Sony Ericsson MobileCommunications AB, London, ist im dritten Quartal aufgrund von Restrukturierungsbelastungen und einer schwachen Umsatzentwicklung in die roten Zahlen gerutscht. Das Mobiltelefon-Joint-Venture des japanischen Technologiekonzerns Sony und des schwedischen Telekomkonzerns Ericsson verzeichnete für den Zeitraum zwischen Juli und September einen Verlust von 25 Mio EUR.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte Sony Ericsson unter dem Strich noch einen Gewinn von 267 Mio EUR erzielt. Auch auf operativer Ebene rutschte das Unternehmen in die Verlustzone: Das operative Ergebnis lag bei minus 33 (+393) Mio EUR. Die Restrukturierungsbelastungen im Berichtszeitraum lagen bei 35 (0) Mio EUR.

Die Einnahmen des Mobiltelefon-Joint-Ventures sanken auf 2,81 (3,11) Mrd EUR.

DJG/ncs/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.