Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.05.1987

Sony kündigt bisher kleinste Disketten an

MÜNCHEN (CW) - 2-Zoll-Disketten, die bis zu 1 MB Daten speichern können, bringt die japanische Sony Corp. auf den Markt. Wie der britische Nachrichtendienst "Computergram " berichtet, handelt es sich um die beiden Modelle PDD100 und PDM-1 medium.

Die einseitig beschichteten Metallfloppies speichern Daten mit einem Umfang bis zu 1 MB auf 254 Spuren pro Zoll, die Aufzeichnungsdichte beträgt 51,2 Kbits pro Zoll. Die Rotationsgeschwindigkeit soll gegenüber herkömmlichen Disketten mit 3600 Umdrehungen in der Sekunde zehn mal so hoch sein. Auch sollen pro Sekunde 1,8 Mbit Daten abgerufen werden können. Für Fehlererkennung und -korrektur sorgt das Cyclic Redundancy Checking. Musterlaufwerke werden von Sony für 270 Dollar, die Disketten selbst für knapp 8 Dollar angeboten.