Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.2007

Sony leidet im 4. Quartal unter Kosten für Playstation3

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Sony ist im vierten Quartal 2006/07 wegen deutlicher Verluste in der Spielesparte tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der konsolidierte Nettoverlust lag nach Angaben von Sony vom Mittwochmorgen bei 67,6 Mrd JPY nach 66,5 Mrd JPY in der Vorjahresperiode. Das konsolidierte Betriebsergebnis fiel auf minus 113,4 Mrd JPY von minus 62,2 Mrd JPY. Der Umsatz erhöhte sich unterdessen um 13% auf 2,090 Bill JPY. Der höhere Erlös und die geringeren Restrukturierungsaufwendungen haben laut Sony die deutlichen Kosten unter anderem zur Markteinführung der Spielekonsole Playsation 3 nicht ausgleichen können. DJG/DJN/cbr/jhe

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Sony ist im vierten Quartal 2006/07 wegen deutlicher Verluste in der Spielesparte tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der konsolidierte Nettoverlust lag nach Angaben von Sony vom Mittwochmorgen bei 67,6 Mrd JPY nach 66,5 Mrd JPY in der Vorjahresperiode. Das konsolidierte Betriebsergebnis fiel auf minus 113,4 Mrd JPY von minus 62,2 Mrd JPY. Der Umsatz erhöhte sich unterdessen um 13% auf 2,090 Bill JPY. Der höhere Erlös und die geringeren Restrukturierungsaufwendungen haben laut Sony die deutlichen Kosten unter anderem zur Markteinführung der Spielekonsole Playsation 3 nicht ausgleichen können. DJG/DJN/cbr/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.