Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.06.1990

Sony liefert Rechner mit Oracle-DBMS

FRANKFURT (CW) - Unix-Workstations von Sony sollen künftig zusammen mit dem relationalen Datenbank-Management-System von Oracle ausgeliefert werden.

Nach Angaben der Sony Microsystems GmbH in Frankfurt sind deren Net-Work-Stations für den Einsatz von verteilten Datenbanken über ein Netzwerk besonders geeignet, weil sie über einen zusätzlichen Motorola-MC68030I/O-Prozessor verfügen.

Gepufferte Ethernet-Controller sorgen dafür, daß bei Datenabfragen in belasteten Netzwerken die Antwortzeiten nicht zu lang werden. Außerdem soll das sogenannte "Disk Striping" den Datenaufruf von Festplatten um ein Mehrfaches beschleunigen. Für eine höhere Sicherheit der Datenhaltung sorgt das "Disk Mirroring".