Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1992 - 

Computer 2000 AG übernimmt Distribution

Sony-Monitore: Hochwertiges Bild mit Black-Trinitron-Röhre

MÜNCHEN (pi) - Nicht nur für Fernseher, auch für Bildröhren von PC-Monitoren verwendet Sony die Black-Trinitron-Technologie. Wie der Münchner Distributor, die Computer 2000 AG, meldet, sind derzeit vier Modelle der strahlungsarmen Geräte erhältlich.

Im Gegensatz zu normalen Displays weisen die Sony-Röhren nur noch eine waagerechte, aber keine senkrechte Wölbung auf. Dadurch werde das Bild Sony zufolge in den Ecken nicht mehr verzerrt dargestellt. Ferner soll das schwarzgetönte Glas der Bildröhre Spiegelungen und Reflexe verringern.

Dem Münchner Anbieter zufolge besteht die Palette derzeit aus vier Monitoren. Neben einem 14-Zoll-VGA-Bildschirm "CPD-1420S", der für Anwendungen im Standard-Textmodus konzipiert ist, werden zwei Multifrequenz-Varianten für grafische Benutzeroberflächen angeboten. Davon bietet die 17-Zoll-Version "CPD-1704S" eine Auflösung von 1024 x 768 Punkten pro Zoll. Die 14-Zoll-Ausführung "CPD-1404S" läßt sich laut Computer 2000 am sinnvollsten mit einer Auflösung von 800 x 600 Punkten pro Zoll einsetzen, wobei das Produkt auch mit einer Auflösung von 1024 x 768 Punkten pro Zoll benutzt werden kann. Beide Multifrequenz-Geräte unterstützten Bildwiederholraten zwischen 55 und 100 Hertz. Zudem offeriert das Unternehmen mit dem Modell "GDM-2036S" einen 20-Zoll-Monitor für den CAD-Bereich.

Der 14-Zoll-VGA-Typ kostet rund 1100 Mark. Für die Multifrequenz-Produkte sind 1400 Mark (14 Zoll) beziehungsweise 2900 Mark (17 Zoll) aufzuwenden. Der 20-Zoll-Bildschirm ist für etwa 5700 Mark zu haben.