Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.1989

Sony reduziert Preise für News-Workstations

MÜNCHEN (lb) - Sony hat in Japan die Preise für ihre News-Workstations gesenkt. Der mit zwei Zentraleinheiten ausgestattete Rechner "News-1850" kostet jetzt nur noch rund 48 000 Mark, anstatt bisher etwa 65 000 Mark. Dies entspricht einer Preisreduzierung von fast 27 Prozent. Gesenkt wurde auch der Preis der Workstation "News-1750", die jetzt 4500 Mark günstiger angeboten wird und ab sofort nur noch 34 000 Mark kostet. Sony rechnet aufgrund dieser Vergünstigung noch in diesem Geschäftsjahr in Japan mit einem Absatz von rund 20 000 "News"-Plattformen.

In den USA hingegen hat man nach Informationen eines Mitarbeiters der Sony Europa die Preise der News-Workstations um jeweils 1000 Dollar erhöht. Der Grund: Durch die hohen Einfuhrzölle sei man gezwungen, in den USA zu fertigen und die Komponenten dort teuer einzukaufen. Folglich sei es an der Zeit gewesen, sich dem Preisniveau der amerikanischen Computerindustrie anzupassen.

Auch bei uns werden bald die Preise der News-Workstations purzeln, erklärte der Unternehmenssprecher. Sony Europa müsse schon deshalb auf diese Entwicklung reagieren, weil DEC seine neuen Workstations so günstig anbiete.