Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.2010

Sony sieht Gewinne vor allem in der Unterhaltungselektronik

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Sony rechnet damit, dass die zuletzt unprofitablen Bereiche Unterhaltungselektronik und Spiele im nächsten Geschäftsjahr wieder wesentlich zum Konzerngewinn beitragen werden.

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Elektronikkonzern Sony rechnet damit, dass die zuletzt unprofitablen Bereiche Unterhaltungselektronik und Spiele im nächsten Geschäftsjahr wieder wesentlich zum Konzerngewinn beitragen werden.

"Ich erwarte, dass viel von unserem Aufschwung im nächsten Jahr von der Sparte Electronics kommt", sagte Finanzvorstand Nobuyuki Oneda den Aktionären am Freitag auf der Hauptversammlung in Tokio. Sony hat in den vergangenen beiden Jahren rote Zahlen geschrieben, plant nach einer schmerzhaften Umstrukturierung für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr 2010/11 aber mit mehr als 400 Mio EUR Gewinn.

Die zuletzt verbuchten operativen Verluste in seinem angestammten Kerngeschäft der Unterhaltungselektronik und bei Spielkonsolen seien hauptsächlich auf die Stärke des Yen und fallende Produktpreise zurückzuführen, sagte Oneda. Sony ist stark von Exporten abhängig und leidet damit unter einer Aufwertung der japanischen Währung.

Webseite: www.sony.com -Von Juro Osawa, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/rio Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.