Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2007

Sony verteidigt Spitzenpositionen

Gebrauchte IT-Geräte mit gleicher Konfiguration und gleichem Alter besitzen unterschiedliche Wiederverkaufspreise - hierbei spielt der Faktor "Marke" eine wichtige Rolle. Deswegen gibt die Leasinggesellschaft BFL Leasing GmbH (www.bfl-it-index.de) schon seit mehreren Jahren einmal im Quartal eine Rangliste der Hersteller mit den wertbeständigsten Produkten heraus.

Fachhändler können anhand dieser Auflistung erkennen, welche Modellmarken bei den gebrauchten Rechnern und Bildschirmen in den Augen der Endkunden das höchste Ansehen aufweisen - und welche somit die besten Wiederverkaufspreise versprechen. In die BFL-Untersuchung fließen die erzielten Marktpreise von Secondhand-Geräten aus Leasing- und Brokergeschäften sowie aus Versteigerungen im Internet ein.

Nachdem sich Sony im ersten Quartal 2007 in drei der untersuchten Kategorien auf Rang eins platzieren konnte, sieht es im zweiten Quartal 2007 nicht viel anders aus. Zwar musste der japanische Hersteller bei den Flachbildschirmen seinen Spitzenplatz an Eizo abtreten, konnte aber im Gegenzug bei den Röhrenmonitoren auf Rang eins springen (siehe Tabelle). Erwähnenswert ist auch, dass Dell nun auch in der Rangliste der Notebooks und der CRT-Bildschirme innerhalb der Top 5 auftaucht und damit in jeder Kategorie auf einem der vorderen Plätze zu finden ist. Christian Töpfer