Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.2016 - 

Tony Young

Sophos mit globalem CIO

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
IT-Security-Anbieter Sophos hat Tony Young zum globalen CIO (Chief Executive Officer, Technikchef) ernannt.
Tony Young ist der neue Sophos-CIO mit globaler Verantwortung.
Tony Young ist der neue Sophos-CIO mit globaler Verantwortung.
Foto: Sophos

In dieser neu geschaffenen Rolle wird Tony Young die Strategie, Sicherheit und das Management aller IT-Departments bei Sophos verantworten. Der neue Sophos-CIO gilt als eine führende Persönlichkeit in der Branche und wurde mit diversen Awards ausgezeichnet. So war Young beispielsweise zwei Mal unter den Top 100 CIOs gelistet, einem Ranking von CIO.com, der US-amerikanischen Schwester der deutschen CIO-Publikation.

Young kommt von GoPro. Schon bei dem Softwarehersteller arbeitete er als CIO, davor war er als Senior Vice President für den Cloud- und Lizenz-basierten Software-Vertrieb bei Informatica zuständig. Auch bei Informatica war Young als CIO tätig - nach seinem Eintritt 2002. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Arrow-Tochter Converge und Hewlett Packard (HP).

Sophos-CEO Kris Hagermann, hält große Stücke auf seinen neuen CIO Tony Young.
Sophos-CEO Kris Hagermann, hält große Stücke auf seinen neuen CIO Tony Young.
Foto: Sophos

Sophos-CEO Kris Hagermann, hält große Stücke auf Tony Young: "Er bringt die gobale Erfahrung und stategische Vision mit, die sicherstellen, dass IT-Security nicht nur unser Business ausmacht, sonden auch für den entscheidenden Unterschied sorgt."