Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1974

Sorgen um die DV-Ausbildung beim DGB

DÜSSELDORF - Das Berufsfortbildungswerk des DGB rechnet für 1974 mit rund drei Millionen Mark Verlust bei seinem DV-Bildungszentrum. Im Vorjahr war das Ergebnis kaum besser.

Die Zeiten, da man mit DV-Ausbildung Gewinn ausweisen konnte, sind seit etwa drei Jahren vorbei - jetzt zählt die Datenverarbeitung zu den großen Minusmachern bei den DGB-Bildungseinrichtungen. Gegenüber so erfolgreichen Unternehmen wie der Neuen Heimat oder der Bank für Gemeinwirtschaft schneidet der gewerkschaftliche Bildungsbetrieb schlecht ab.

Deswegen mischt seit einiger Zeit die Neue Heimat beim Berufsfortbildungswerk mit - als Gesellschafter und mit einem Hamburger NH-Mann in der Geschäftsführung.

Was ehemals "Bundesfachschule für maschinelle Datenverarbeitung" hieß und sich eines halben Dutzends Filialen erfreute, wird zur Zeit reorganisiert. So wurde die mit hauptberuflichen Lehrkräften besetzte "Bundesfachschule" in Stuttgart geschlossen und lebt jetzt als "Fachschule für Datenverarbeitung" in dem Fachbereich Wirtschaft des Stuttgarter Berufsfortbildungswerkes weiter. py