Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1996 - 

Pipeline

Soundkarte auf dem Chip

Die S3 Inc. wird in Kürze einen Audioprozessor als Single-Chip-Implementierung vorstellen, der eine herkömmliche Soundkarte ersetzen können soll. Mit einem Stückpreis von 30 Dollar biete der Prozessor mit der Bezeichnung "Sonic Vibes" die Audioleistung einer Soundkarte im Wert von 250 Dollar, verspricht der Hersteller. Der Chip arbeitet mit der sogenannten Wave-Table-Technologie. Im Gegensatz zur hergebrachten Methode, bei der künstliche Töne durch elektronische Schaltkreise erzeugt werden, speichert die Wave-Table-Technik digitalisierte Muster von Musikinstrumenten. Dadurch soll eine realistischere Klangwiedergabe erreicht werden.