Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Change-Management koordinieren


07.04.2000 - 

Source Integrity um Workflow erweitert

MÜNCHEN (CW) - Der Anbieter Mortice Kern Systems (MKS) erweitert seine Software für das Konfigurations-Management "Source Integrity" um die Workflow-Komponente "Change Integrity". Zudem kündigt der Hersteller mit deutscher Zentrale in Esslingen eine Kooperation mit dem Spezialisten für Testsoftware Segue an.

Mit der Komponente Change Integrity erhalten Benutzer der "Professional Edition" von Source Integrity die Möglichkeit, basierend auf Best Practices einen flexiblen Workflow für das Change-Management einzurichten. Dieser hilft Entwicklerteams bei der Verwaltung von Änderungen im laufenden Projekt sowie bei der Pflege und Verteilung von Web-Inhalten. Ziel ist es, bisherige Prozesse zu rationalisieren. Die Anwendung ist in Java geschriebenen und unterstützt Laufzeitumgebungen gemäß Version 1.2 der Sprachspezifikationen.

Change Integrity soll zudem künftig im Bundle mit den Testwerkzeugen der "Silk"-Familie des Herstellers Segue Software angeboten werden. Eine jetzt vereinbarte Vertriebs- und Marketing-Kooperation zwischen beiden Firmen sieht vor, eine als E-Business-Management-Paket bezeichnete Lösung auf den Markt zu bringen. Es soll bei Aufbau, Pflege und Testen von Web-Sites helfen und richtet sich nach eigenen Angaben insbesondere an Auktionshäuser, Finanzdienstleister und andere Betreiber von E-Commerce-Anwendungen. Eine weitergehende Integration von Silk mit dem "MKS Integrity Framework" wird erwogen.