Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.1983

Source-Lizenz trägt Früchte:Munix ist Unix aus München

MÜNCHEN (pi) - Ein neues Betriebssystem auf der Basis des von den Bell Laboratories entwickelten Unix stellt die PCS Periphere Computer Systeme GmbH aus München für ihr System QU68000 und für PDP/LSI-11-Systeme von Digital Equipment vor.

"Munix", so die Bezeichnung für das neue Betriebssystem, gilt als erweiterte Version 7 des amerikanischen Basis-Betriebssystems. Die Implementierung erfolgte nach Angaben aus München auf der Grundlage einer Source-Lizenz mit Bell. Munix ist ein Multitasking-Timesharing-Betriebssystem mit einer hierarchischen Dateistruktur, geräteunabhängiger Ein-/Ausgabestruktur und einer Kommandosprache, die anwenderspezifisch erweitert werden kann.

Neben den Standardteilen der Version 7 von Unix umfaßt die Münchner Entwicklung Erweiterungen wie einen bildschirmorientierten Editor, Bad-Block-Behandlung, Fortran 77,

Pascal und einen bildschirmorientierten Debugger.