Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1985 - 

Betriebssystem behandelt Band als Festplatte:

Sowohl Backup als auch Massenspeicher

MÜNCHEN (CW) - Nicht nur ein Backup-Medium für die Arbeitsplatzrechner IBM PC und Kompatible sowie Apple ll bietet Ampex, Frankfurt, jetzt mit seinem "PC Megastore". Ebenso ist ein Online-Zugriff zu den auf Band gespeicherten Daten möglich.

Das bedeutet einen Zugriff zu jeder Adresse auf Band aus dem normalen Dialogprogramm heraus, so als ob die Daten auf einer Diskette oder Winchesterplatte gespeichert wären. Das Massenspeichersystem ist somit eine Kombination aus Winchesterlaufwerk mit 22 MB und einem Cartridge-Bandlaufwerk mit einer Kapazität von 26 MB, bei dem das interne Betriebssystem die Daten auf dem Band genauso organisiert, adressiert und abfragt wie auf der Festplatte. Das ergibt für den Anwender zusammen 48 MB direkt adressierten und zugänglichen Massenspeicher. Ohne spezielle Treiber- und Anwendungssoftware erfolgt die Datensicherung zwischen Platten und Band beim PC Megastore offline in bezug auf den Rechner, so daß die Arbeit beispielsweise mit Disketten während der Datensicherung weitergehen kann.

Über Adapter-Karten ist das Massenspeicherkonzept nach Herstellerangaben derzeit an den PC von IBM, die PC-Kompatiblen sowie an den Apple II anschließbar. Ampex stellte weitere Anpassungen an andere Mikros und Bussysteme in Aussicht.

Das Gerät ist in zwei Kombinationen erhältlich: entweder Disk- und Cartridge-Laufwerk in einem Gehäuse oder beide separat. Der empfohlene Endbenutzerpreis wird vom Hersteller mit knapp 15 000 Mark angegeben.

Informationen: Ampex Europa GmbH, Walter-Kolb-Straße 9, 6000 Frankfurt 71, Telefon: 0 69/6 05 80.