Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1996 - 

Explosionsartiges Wachstum im dritten Quartal 1995

SPA registriert einen deutlich gestiegenen Software-Umsatz

Rund 472 Millionen Dollar nahmen die Softwarehersteller in dem von der SPA genannten Zeitraum ein. Das Ergebnis relativiert sich allerdings, wenn man den Gesamtumsatz fuer die ersten drei Quartale 1995 betrachtet: Dort wuchsen die Verkaeufe mit 1,4 Milliarden Dollar um 16 Prozent gegenueber der Vorjahresperiode.

Wie kaum anders zu erwarten, trugen in erster Linie die Windows-Produkte zum erfolgreichen Verkauf des dritten Quartals 1995 bei. Der Anteil von DOS-Applikationen am Gesamtergebnis lag bei lediglich 13 Millionen Dollar, waehrend im Macintosh-Umfeld 28 Millionen Dollar erzielt wurden - der OS/2-Markt taucht in der SPA-Statistik erst gar nicht auf. Zu den Spitzenreitern unter den Anwendungen zaehlen Textverarbeitung und Spreadsheets, die mit 50 bis 60 Prozent Plus aufwarten konnten. Aber auch die Hersteller von Utilities durften sich ueber beachtliche Steigerungen freuen.

Im regionalen Vergleich dominieren weiterhin Deutschland und Grossbritannien mit zusammen ueber 50 Prozent der Umsaetze in Westeuropa. Die fuer Deutschland und Oesterreich zusammengefassten Zahlen ergeben rund 135 Millionen Dollar fuer das dritte Quartal und knapp 380 Millionen Dollar in den ersten drei Vierteljahren.

Die vor allem vom Weihnachtsgeschaeft beeinflussten Ergebnisse des vierten Quartals, in die auch die Zahlen fuer die seit Herbst 1995 verfuegbaren Windows-95-Produkte einfliessen duerften, liegen bislang noch nicht vor.