Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1998 - 

Großteil der Server zu anfällig

Spammer haben oft Zugriff auf SMTP-Server

Experten bezeichnen mit Relay Spamming das unerlaubte Eindringen einer Person in einen SMTP-Server einer Organisation, um dieses System zum massenhaften Versenden von elektronischen Nachrichten zu mißbrauchen. Hat der Systemverwalter keine Sicherheitsmaßnahmen getroffen, können E-Mails an alle Adressen versendet werden, die auf dieser "Relay-Station" gespeichert sind.

Obwohl das Problem bereits seit einem Jahr bekannt ist, trafen bisher nicht einmal die Hälfte der Betreiber von Mail-Systemen erforderliche Gegenmaßnahmen. Dies ergab ein Zufallstest des IMC.

"Wir müßten 99 Prozent aller SMTP-Relays herunterfahren, um einen effektiven Schutz vor Spamming zu erreichen", meint IMC-Direktor Paul Hoffman. Nach seinen Worten verfügen SMTP-Server neueren Datums bereits über entsprechende Features, mit denen sich die Zugriffsrechte auf die Relay-Funktionen einschränken lassen.