Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983 - 

Agie Vertriebsgesellschaft mbH:

Spannung ohne Unterbrechung

Zwei neue Typenreihen von statischen Stromversorgungsanlagen der Invertomatic AG, Riazzino/Schweiz, zeigt die Schorndorfer Agie GmbH in Halle 12.

Die Mininverto 040 Short Break von 0,5 kVA bis 6,3 kVA wirkt bei vorhandenem Netz als Spannungsstabilisator und Netzfilter und verbessert den Leistungsfaktor der Last auf 0,95. Bei Netzausfall wird die Last mit einer Unterbrechung von maximal zwei Perioden (40 MS) von einer Batterie über einen Wechselrichter gespeist. Der Wechselrichter ist umkehrbar und arbeitet bei vorhandenem Netz als Ladegleichrichter.

Der Aufbau ist sehr einfach. Deshalb wird eine mittlere Ausfallzeit (MTBF) von 35000 Stunden erreicht. Die Anlagen eignen sich zur Speisung aller empfindlicher Verbraucher, die bei einem Netzausfall einen Unterbruch der Stromversorgung von maximal zwei Perioden zulassen. Dazu gehören Sicherheitsbeleuchtung, elektronische Registrierkassen, Sicherheitsanlagen, elektromedizinische Apparate und industrielle Steuerungen.

Die Mininverto 045 No Break von 1 kVA bis 10 kVA bestehen aus Gleichrichter, Wechselrichter und Batterie. Bei vorhandenem Netz wird die Last über Gleichrichter und Wechselrichter gespeist. Da der Wechselrichter eine völlig neue Sinuswelle erzeugt, wirkt die Anlage als idealer Netzfilter. Störungen des Netzes wie Spannungs- und Frequenzschwankungen, hoch- und niederfrequente Störeinflüsse können sich nicht auf die Last auswirken. Bei Netzausfall wird die Last unterbrechungsfrei von der Batterie über den Wechselrichter gespeist. Die Überbrückungszeit richtet sich nach der Batteriekapazität.

Die Anlagen ab 5 kVA können mit einem elektronischen Bypass zur unterbrechungsfreien Umschaltung der Last auf Netz ausgerüstet werden. Außerdem ist ein größerer Gleichrichter lieferbar für die Wiederaufladung der Batterie bei Überbrückungszeiten größer als eine Stunde.

Informationen: Agie Vertriebsgesellschaft Deutschland mbH, Vorstadtstraße 67, 7060 Schorndorf. Halle 12, Stand 112