Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1996 - 

Faxmodem integriert

Sparc-Notebook mit bis zu drei Festplatten

Das 3,4 Kilogramm schwere Gerät ist mit einem Microsparc-II-Prozessor mit 110 Megahertz Taktfrequenz bestückt. Der Arbeitsspeicher kann auf bis zu 128 MB ausgebaut werden, bis zu drei Festplatten in 2,5 Zoll Baugröße mit je 1,2 GB finden im Gehäuse Platz. Weiter verfügt das Power- lite über einen TGX-Grafikbeschleuniger, ein internes Faxmodem, eine Tastatur in voller Größe sowie wahlweise ein Diskettenlaufwerk oder einen PC-Karten-Steckplatz. Ein Ethernet-Netzwerk-Adapter ist ebenfalls integriert, über den optionalen Port-Replicator "Powerlite Peripheral Extension Unit" (PXU) ist auch S-Bus-Unterstützung möglich. Das Gerät ist ab sofort zu Preisen ab 18000 Dollar erhältlich. Eine kleinere Ausführung des Powerlite Extraview mit SVGA-Display liefert das britische Unternehmen aus Ascot Berkshire ab 13000 Dollar aus .