Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1992 - 

Panatek Computer GmbH:

Sparc-Station PWS 8040 arbeitet jetzt mit 40 Megahertz im Netzwerk

Eine Sparc-Workstation mit der Bezeichnung "PWS 8040" stellt die Panatek Computer GmbH, Hamburg, aus. Das Gerät taktet mit einer Frequenz von 40 Megahertz.

In der Grundversion ist das Gerät mit 16 MB Arbeitsspeicher ausgestattet, wobei dieser sich bis maximal 64 MB ausbauen läßt. Die Festplatte hat eine Speicherkapazität von 426 MB. Der Rechner bietet die Möglichkeit, sich eine weitere Harddisk einsetzen zu lassen. So lassen sich bis zu 1100 MB auf den Platten ablegen. Externe Erweiterungen ermöglicht eine SCSI-Schnittstelle.

Als zusätzliche Schnittstellen sind im Lieferumfang zwei RS423, eine Audio- sowie eine Ethernet AUI-Schnittstelle enthalten. Der Bildschirm ist ein 19-Zoll-Farbmonitor mit einer Bildauflösung von 1152x900 Punkten und einer Bildwiederholfrequenz von 76 Hertz. Inklusive des mitgelieferten Betriebssystems "Polaris 1.0" kostet der Rechner knapp 90 000 Mark. Als "kleinen Bruder" zeigt das Unternehmen die Sparcstation "PWS 8025". Sie taktet mit 25 Megahertz und besitzt in der Mindestausstattung eine Festplatte mit 213 MB sowie einen 19-Zoll-Farbmonitor. Der Preis: knapp 10 000 Mark.

Informationen: Panatek Computer GmbH, 2000 Hamburg 26, Halle 7 Stand E13/E19