Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.2016 - 

Übernahme durch SH Telekommunikation

Sparhandy verleibt sich Getmobile ein

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der Sparhandy-Betreiber SH Telekommunikation hat die Markenrechte des insolventen Online-Mobilfunkhändlers Getmobile übernommen. Dadurch verleibt sich Sparhandy einen langjährigen Konkurrenten ein.
Nach der Insolvenz stößt Getmobile als Zweitmarke zu Sparhandy
Nach der Insolvenz stößt Getmobile als Zweitmarke zu Sparhandy
Foto: Sparhandy

Der Online-Mobilfunkmarkt konsolidiert sich weiter: Die im März 2016 zur SH Telekommunikation Deutschland GmbH umfirmierte ehemalige Sparhandy GmbH - seit Mitte 2015 eine Mehrheitsbeteiligung der Verbundgruppe Electronic Partner - hat mit sofortiger Wirkung die Markenrechte an Getmobile erworben. Damit übernimmt das Kölner Unternehmen neben dem Recht der Nutzung der eingetragenen Wort- und Bildmarke Getmobile außerdem die Domain Getmobile.de und den Facebook-Auftritt des ehemaligen Konkurrenten.

Getmobile wurde 1999 als erster Online-Handy-Shop Deutschlands gestartet. Nach einigen Jahren unter dem Dach des Trierer Distributor Wap-Telecom kehrte das Unternehmen 2013 wieder in das Beteiligungsportfolio der Münchner Ecommerce Alliance zurück. Zum 15-jährigen Jubiläum 2014 vermeldete Getmobile die zweimillionste Kundenbestellung. Im vergangenen Jahr kam es jedoch zur Insolvenz der Ecommerce-Alliance-Töchter Wap-Telecom und Getmobile. Mit der Übernahme durch SH Telekommunikation lebt Getmobile nun wenigstens als Marke weiter.

SH will Marktkonsolidierung gestalten

"Als sich die Möglichkeit des Kaufs der Markenrechte auftat, haben wir nicht lange gezögert", berichtet Kai Festersen, Bereichsleiter Endkundengeschäft bei SH. "Getmobile gehörte viele Jahre zu den stärksten Marken im Bereich Online-Reselling und war in dieser Zeit einer der härtesten Konkurrenten für Sparhandy." Getmobile verfüge bei zahlreichen Online-Shoppern weiterhin über einen guten Namen und mit getmobile.de über eine bis heute starke Domain, erklärt Festersen. "Wir gestalten den Markt mit diesem Schritt weiterhin aktiv. Wir sind davon überzeugt, dass der Erwerb der Getmobile-Markenrechte in großem Maße positiv zur strategischen Positionierung von Sparhandy.de in einem umkämpften und sich konsolidierenden Markt beitragen wird." (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!