Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1991

Sparsamer Laserdrucker von Minolta

LANGENHAGEN (pi) - Mit einem neuen Laserdrucker kommt die Minolta GmbH, Langenhagen, heraus. Das Modell "SP 101 S" integriert in der Basisversion 2 MB Speicher, 48 Bitmap-Fonts und die Emulationen HP Laserjet II, HP 7475 A Plotter und IBM Proprinter. Die Auflösung beträgt 300 dpi. Optional ist ein PDL-Upgrade-Kit erhältlich - damit kann der Anwender das Gerät zum Postscript-Printer aufrüsten.

Neben Normal- und Recyclingpapier bedruckt der SP101-S Overhead-Folien, Etiketten und Briefumschläge. Einsetzbar sind DIN A4, B4 und A5 Blätter sowie einige Sonderformate. Die Entwicklungseinheit, das von Minolta patentierte File-Toning-System, läßt sich für 6000 Druckausgaben verwenden, dann sei ein Austausch erforderlich. Für den Laser-Printer sind rund 4300 Mark aufzuwenden.