Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1979 - 

Anwender-Software von Hewlett-Packard:

SPC/3000 für umfassende Produkt-Kalkulation

BÖBLINGEN (pi) - Als "Anwender-Software, die dem Fertigungsbereich bei der Produktivitäts-Steigerung hilft", bietet die Hewlett-Packard GmbH, Böblingen, ihr neues Standard-Kostenrechnungs-Software SPC/3000 an.

SPC/3000 gehört zur Reihe MFG/3000 für Materialplanung und -steuerung. Die Produktfamilie MFG/3000 läßt sich ohne firmeneigene Programmierer einführen, erklärt Hewlett-Packard. Ein weiterer Vorteil seien die Einfachheit und Schnelligkeit, mit der die Benutzer Daten über die interaktiven Bildschirm-Terminals HP 2645 A eingeben, abrufen und ändern können.

SPC/3000 ist für Computersysteme der Reihe HP/3000 gedacht. Es erlaubt, die aus den Fachabteilungen kommenden Informationen über Arbeitszeiten, Gemein- und Materialkosten abzurufen und daraus die Kosten für jedes einzelne Produkt im Betrieb zu kalkulieren.

Die neue Software verwendet Informationen, die in der Datenbank IMAGE/3000 enthalten sind und von dem Stücklisten-Verwaltungsprogramm EDC/3000 geführt werden.

Informationen: Hewlett-Packard GmbH, Bernerstraße 117, 6000 Frankfurt/Main 56, Telefon 06 11/5 00 41