Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1988

SPEC will den MIPS ein Ende setzen

MENLO PARK (IDG) - Die Rechenleistungs-Maßeinheit MIPS soll nicht mehr länger zum Vergleich von Computern unterschiedlicher Struktur herangezogen werden. Geht es nach dem Willen der Systems Performance Evaluation Cooperative (SPEC) im kalifornischen Santa Clara, hat die ungenaue Angabe MIPS ausgedient und soll durch aussagekräftigere Benchmarks ersetzt werden.

Die SPEC wurde jetzt als Non-Profit-Organisation von den Unternehmen Hewlett-Packard, Sun Microsystems, Apollo Computer und Mips Computer Systems aus der Taufe gehoben. Die vier Gründungsväter sind allesamt Anbieter von RISC-Systemen, bei denen die herkömmliche Beurteilung nach dem MIPS-(Million Instructions per Second-)Raster zu besonders krassen Fehlaussagen führt. Der SPEC fällt jetzt die Aufgabe zu, Testverfahren (Benchmarks) zu erarbeiten, die eine genauere Aussage über das Leistungsverhalten der jeweiligen Rechner ermöglichen. Diese Benchmarks sollen einem Sprecher der Gruppe zufolge auf eingeführten Standardsoftwarepaketen basieren.